Mobile Apps für solvistas-KundenInnen

Vor nicht allzu langer Zeit galt es als Errungenschaft Applikationen für ein Handy-Betriebssystem schreiben zu können. Was mit Java am Handy begann fand mit iOS ein Ende. Die Unterstützung für Java gab es nur mit starken Einschränkungen. Erst im September 2010 wurde entschieden die Restriktionen für das OS von iPhone und iPad wieder zu lockern. Die neue Herausforderung für die Entwicklung von mobilen Anwendungen wird es nun sein, diese auf den verschiedenen Plattformen zur Verfügung zu stellen.

Cross-Plattform Apps als Optimum

Die Entwicklung für verschiedene Smartphones erfordert das Erlernen verschiedener Technologien und ist somit noch schwieriger in der Handhabung wie die verschiedenen Browser in der Web-Programmierung.

Zusätzlich ist es meist auch erforderlich die Device-spezifischen Funktionen wie GPS, Vibration, … zu steuern. Dies war nur erreichbar indem mit der Betriebssystem-spezifischen Programmiersprache entwickelt wurde. Eine App für alle verschiedenen Geräte zu entwickeln war daher kaum möglich oder zumindest sehr zeit- und kostenintensiv.

Durch den Einsatz intelligenter Tools ist solvistas nun in der Lage jede Applikation für die gewünschten Systeme mit minimalen Anpassungen zu realisieren. In kürzester Zeit sind wir so in der Lage Apps für Android, iOS, Blackberry, Palm, symbian OS und Windows Mobile zu erstellen.

sol-9 Dashboard - App

Mit der ersten „Mobile App“ sind solvistas-KundInnen nun auch unterwegs immer am letzten Stand, was die finanzielle Entwicklung Ihres Unternehmens angeht. Die Android – Version von sol-9 Dashboard wurde im Oktober bei „Bill meets solvistas“ vorgestellt. Mit der verwendeten Technologie ist diese Anwendung nun unabhängig vom bevorzugten Endgerät für Sie verfügbar.

-Andreas Feuerstein