Liquidität steuern: große Lösungsansätze jetzt auch für KMUs (Teil 1)

Viele Unternehmen stehen Engpässen ihrer Liquidität gegenüber.

Da die Sicherung der Liquidität vordringlichste Aufgabe eines jeden Unternehmens ist, hat sich solvistas damit im Besonderen auseinandergesetzt.

Marktstudien zeigen, dass Methoden zur Unternehmenssteuerung in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) nur in sehr eingeschränktem Maße zum Einsatz kommen. Der dadurch entstehende Informationsnachteil wirkt sich insbesondere in Krisen nachteilig auf diese Unternehmen aus. Durch veränderte Rahmenbedingungen in der Kreditvergabe (Basel II) sind KMUs außerdem verstärkt dazu gezwungen, Daten zur Unternehmensplanung an Kreditinstitute zur Risikoabschätzung zu übermitteln. Dies erfolgt derzeit häufig in Form von einfachen Excel-Listen, welche KMUs gemeinsam mit ihrem Steuerberater erarbeiten. Die Pflege dieser Listen ist jedoch aufwändig, fehleranfällig und als Steuerungsinstrument im Unternehmen daher zu wenig effizient.

Gemäß unserem Motto „Von der Vision zur Realität“ wurde solCash-EasyPlan entwickelt und im Januar dieses Jahres bei der FFG (Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft) um eine Förderung für die Markteinführung ersucht. Das Projekt wurde unter den mehr als 30 Einreichungen mit der folgenden Stellungnahme genehmigt:

„solCash ist ein gut durchdachtes und präsentiertes Projekt, das vor allem die Integration von KMUs, Kreditgeber und Steuerberater anstrebt. Projektkosten sind angemessen, der Produkteinführungsplan ist schlüssig und sinnvoll. Das Marktpotenzial wird positiv eingeschätzt. “ (Vertragsentwurf Förderungsvertrag)

Mit dem Software as a Service (SaaS) Ansatz erlaubt solCash-EasyPlan einen einfachen Zugriff auf eine umfassende Planungslösung. solCash-EasyPlan ist eine Webapplikation und steht KMUs und deren SteuerberaterInnen als eine kostengünstige Lösung zur Liquiditätsplanung zur Verfügung. Basis dieser  Lösung ist die Unternehmensplanungssuite „sol-9“. Diese stellt gängige Planungsinstrumente zur Verfügung (Budgetierung, Vorschauberechnung, Reporting, Kennzahlensystem) und wird bereits von mehreren KMUs erfolgreich eingesetzt.

Das Forschungsprojekt dauert bis Oktober 2013, jedoch startet der Pilotbetrieb  noch dieses Jahr. Die Erfahrungen, die aus dem Pilotbetrieb gesammelt werden, dienen der Verbesserung von solCash-EasyPlan.

In der nächsten Ausgabe erfahren Sie mehr über Hintergrundfaktoren und den kooperativen Ansatz (KMU-Steuerberater-IT-Dienstleister).

Einen kostenlosen Demoeinstieg finden Sie in Kürze in unserem solCash-EasyPlan Bereich.

Lesen Sie auch den 2. Teil: solCash-EasyPlan: so bleibt Ihr Unternehmen zahlungsfähig