Strukturiertes Personalmanagement

Mit einer verbesserten Arbeitsweise im Personalmanagement können KMUs die Qualität ihrer Prozesse deutlich verbessern. Das neue Forschungsprojekt solHR-Competence bildet den Grundstein für einen kostengünstigen Start in das Thema Personalentwicklung. Damit können auch KMUs frühzeitig beginnen Ihre Talente von heute zu den erfahrenen und kompetenten Kräften von morgen zu machen: Ihre Mitarbeiter!

Mit der Mitgliedschaft im "Netzwerk Human Ressourcen" (Clusterland Oberösterreich GmbH) begann die Forschungsarbeit am Kooperationsprojekt „KOMPAX". Dabei wurde gemeinsam mit den anderen Unternehmen in diesem Netzwerk intensiv am Thema "Kompetenzmatrix" geforscht. 

Die Ergebnisse dieses Projektes fliessen nun in das weiterführende Projekt "solHR-Competence" ein, bei dem der bestehende Prototyp zu einer Pilotversion weiterentwickelt wird. Neben der Kompetenzmatrix mit fachlichen und sozialen Kompetenzen, werden dabei auch eine durchdachte Mitarbeiter-Verwaltung und viele andere Funktionen Teil der Pilotversion sein. Von der Einstellung bis zur Pensionierung können alle Erfahrungen und Ausbildungsschritte der Personen geplant und dokumentiert werden. Mit dem Angebot als Cloud-Version gibt es auch keine finanziellen oder ressourcen-begründete Barrieren für einen Einstieg in die Personalentwicklung.

Mit einem kooperativem Ansatz bei dem ein(e) HR-ManagerIn das KMU über den Zugang zu solHR-Competence bei der optimalen Entwicklung seines Personals unterstützen kann wird dazu auch ein innovatives Geschäftsmodell vorgestellt, das eine deutliche Vereinfachung der Abläufe ermöglicht. Nutzen Sie die Chance - wir informieren Sie gerne!