GWT.create 2015

Nachbericht zur Konferenz

Einen guten Start in die Konferenz-Saison bescherte die GWT.create mit Neuerungen rund um die Web-Technologien von Google, Vaadin & Co.  im Münchner Hilton. web components und das darauf aufbauende Framework Polymer stehen für modernere Oberflächen im Web. "Everything is an Element" - das ist die Kernaussage dieser beiden Sterne am Himmel der Web-Entwicklung. Diese Sichtweise verdeutlicht, dass die Wiederverwendung von Komponenten auch oder gerade in Web-Applikationen ein großes Potential birgt.

Neben Ausblick auf künftige Entwicklungen von GWT, standen auch Themen wie Mobile- und Cross Platform Development, Testing sowie News von Vaadin und GQuery am Programm. Einige Google Mitarbeiter/-innen erfreuten das Publikum mit wertvollen Insider- Tipps und Tricks beim Umgang mit GWT.

Fazit: Die Konferenz zeigt erneut, dass sich die Technologie stabil weiterentwickelt und die Community gut unterstützt wird. Basisvorträge für Einsteiger/-innen und weiterführende Themen für GWT-Profis - es ist für jeden Geschmack etwas dabei und auch innovative Konzepte kommen nicht zu kurz. Das solvistas-Team wartet gespannt auf die Umsetzung der angekündigten Features um sie auch unseren Kunden/-innen zu präsentieren!