solvistas Pre-Automation Process for DWH

Geballte Daten-Power mit dem solvistas PAP

  Erfolgreiche Unternehmen verwenden Data Warehouses...
Datenmengen werden immer größer und komplexer....
Entwicklungsaufwände werden immer höher...
Die Zeitrahmen für die Realisierung von Data Warehouse Projekten werden immer enger gesteckt...
Das Know-How der Funktionsweise der ETL Prozesse liegt ausschließlich in den Händen der Entwickler...

Was liegt also näher, als sich über die Automatisierung des Aufbaues eines Data Warehouses Gedanken zu machen?

Wäre es nicht ideal, nur mit Definitionen der Datenprozesse ETL–Jobs erstellen zu können? Änderungen und Erweiterungen werden durch Änderung und Erweiterung der Konzeption realisiert, die Umsetzung der Prozesse erfolgt dann mit Hilfe eines Automaten.

Diese Vorstellung ist wunderbar. Sie meinen, sie sei unrealistisch? Nein, das ist sie nicht. Es gibt bereits Automatisierungssoftware, die dies leisten kann. Allerdings sind etliche Dinge im Vorfeld zu beachten, um erfolgreich automatisieren zu können.

Diese Konzeptions- und Definitionsprozesse stellen den solvistas Data Warehouse Pre-Automation Process (PAP) dar und sind darin beschrieben.

Der solvistas PAP beschreibt die Vorgehensweise zur Vorbereitung und Durchführung einer DWH-Automatisierung. Mit dieser iterativen, themenbezogenen Vorgehensweise gewinnen Sie...

  • durchgängige Analyse vor der Realisierung
  • vollständige und saubere Dokumentation
  • ein DWH, das für die Automatisierung vorbereitet ist

Haben wir Ihr Interesse am solvistas Pre-Automation Process for Data Warehouses geweckt? Dann lesen Sie doch unser White Paper zu diesem Thema. Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren!

Autor: Johannes Hiebl, BI/DWH Architect

Whitepaper solvistas PAP

Sämtliche Vorbereitungen für Data Warehouse Automation schon getroffen? Dieses Dokument sagt Ihnen ob noch etwas zu tun ist ... 

Jetzt herunterladen

Links

solvistas PAP Whitepaper