JCON 2018 - Konferenz trifft Kino

Am 09. Oktober begann die diesjährige 3-tägige JCON Java Konferenz in Düsseldorf. Neben allgemeinen Vorträgen wurde bei den Special Days auf einer eigenen Bühne pro Tag ein Thema fokussiert. Neben dem Architecture und dem Serverless Day war vor allem der Agile Day gefüllt mit spannenden Präsentationen. In den Sälen des UCI Kinos konnten die Besucher entspannt in den Kinositzen den Vorträgen lauschen und Mittags bei dem ans Kino angeschlossenen Restaurant sehr gutes Essen genießen.  

Nach dem unspektakulären ersten Tag waren z. B. "Von null auf Agilität in 45 Minuten" und "Of Death and Dying: A Journey to Trunk Based Development" Highlights, aber auch die eine oder andere nicht technische Präsentation wie "Das Gehirn: eine Gebrauchsanleitung" waren sehr interessant. Auch "Clean Code" wurde in einigen Vorträgen besprochen und mit DO's and DON'Ts gezeigt, welche Probleme durch unsauberen Code entstehen können.

Autor: Paul Prömer