Moderne BI Lösung für Grüne Erde

Einer der führenden österreichischen Anbieter für Ökomöbel baut Business Intelligence Lösungen mit solvistas

Grüne Erde, ein von Holz und lebendiger Natur geprägtes Unternehmen trifft die geschäftsrelevanten Entscheidungen auf Basis fundierter Daten. Auch wenn in einem Unternehmen Ökologie und soziale Fairness die unverrückbaren Grundpfeiler jeglichen Handelns sind, braucht es heute – um bestehen zu können – intelligente BI-Lösungen.

Die Zusammenarbeit zwischen solvistas und Grüne Erde besteht bereits seit fünf Jahren. Das Ökounternehmen aus dem Almtal bietet ein umfangreiches Sortiment an ökologisch und sozial fair hergestellten Produkten aus den Bereichen natürliches Wohnen und Schlafen, Wohnaccessoires, Naturkosmetik sowie Naturmode.

2014 haben wir bei Grüne Erde IBM Cognos Analytics eingeführt, ein zentrales Business Intelligence Tool, das es ermöglicht, jederzeit die Kontrolle zu haben – über die Stores in Deutschland und Österreich, das Outlet in Pettenbach, Versandlager, Online-Shop, Produktionsstätten und seit Herbst 2018 auch über die Grüne Erde-Welt im Almtal.

Um die verschiedenen Informationen aus diesen Bereichen übersichtlich darstellen zu können, haben wir im Vorfeld ein Data Warehouse aufgebaut. Die Daten wurden konsolidiert und anschließend ins Data Warehouse integriert, wo sie als einheitliche Datenbasis für automatisierte Auswerteprozesse zur Verfügung stehen. Voraussetzung war die Schaffung von einheitlichen Begriffsdefinitionen und Berechnungsregeln sowie Standardberichte. Auch Ad-hoc-Analysen wurden von Beginn an berücksichtigt.

Die Konstruktion dieser einheitlichen BI-Lösung für die Grüne Erde brachte neben stets aktuellen Reports auch eine Zeitersparnis, da langwierige Datenrecherchen und die manuelle Aufbereitung mittels Tabellenkalkulation nun entfallen. Die übersichtlichen und drillbaren Berichte bereiten die relevanten Informationen für die Ansprechpersonen jetzt so auf, dass in kurzer Zeit Probleme und Chancen erkannt und Entscheidungen getroffen werden können. Durch den Einsatz professioneller Berichtssoftware können auf Knopfdruck Informationen zu Umsatzentwicklung, Sortimentsanalyse & Co. abgerufen werden.

Gerald Dall, Controlling und Prozessmanagement-Abteilungsleiter der Grünen Erde:

„Die schnelle Dimensions-Kombination von Zeit, Sortiment, Region und Vertriebswegen hat unseren Analyse-Aufwand um 90% reduziert. In ein bis zwei Jahren wird KI diese Rolle übernehmen.“

Die Grüne Erde-Welt als neues Unternehmens- und Besucherzentrum vereint unter einem Dach auf 9.000 m2 Möbeltapeziererei, Schneiderei, Matratzen-, Kissen- und Naturkosmetikfertigung, Schauproduktion, einen großen Store mit Möbelausstellung und Schlafwelt, sowie ein Bio-Bistro. Letzteres stellte auch uns von solvistas vor eine neue Aufgabe. Wir durften Grüne Erde bei der automatischen Auswertung der Bistro-Kassa-Daten unterstützen.

Aber nicht nur kulinarisch ist die Grüne Erde-Welt ein Erlebnis. Die Philosophie des Unternehmens – die Sehnsucht nach einem natur- und menschengemäßen Leben – ist hier in jedem Detail spürbar und erlebbar. Das liegt an der wunderbaren Natur, in die das Gebäude harmonisch eingebettet ist, an den natürlichen Materialien, die man hier ertasten und riechen kann, an den Einblicken in die handwerklichen Produktionsstätten, der inspirierenden Möbelausstellung, der wunderbaren Schlafwelt, den bepflanzten Lichthöfen… – am besten Sie schauen selbst mal vorbei, in der Grüne Erde-Welt, im idyllischen Almtal.