ASKÖ Business Challenge 2019

Am 30. August fand zum 5. Mal die ASKÖ Business Challenge statt. Zum ersten Mal ging dabei ein Team bestehend aus solvistas MitarbeiterInnen an den Start. Aufgrund regen Interesses und einer Vielzahl an Anmeldungen konnten wir bei unserer Premiere sogar zwei Teams stellen.

Insgesamt acht Teams nahmen an der Veranstaltung, einer Mischung aus Geschicklichtskeits- und Sportspielen, teil. Mit dem Ziel, das beste solvistas-Team zu stellen, gingen unsere beiden Teams in den Bewerb.

Im Viertelfinale wurden unseren Teams die Linz AG sowie Gutenberg zugelost. Nach anfänglichen Schwierigkeiten beim Sumoringen konnte sich solvistas 1 beim Bullenreiten und dem "Wuzeln" (Tischkicker) gegen die Linz AG durchsetzen und sich das Ticket für das Halbfinale sichern. Auch unser zweites Team konnte das Viertelfinalduell souverän für sich entscheiden.

Den Finaltraum mussten anschließend leider beide Teams – beim selben Geduldsspiel – begraben. Damit erreichten die solvistas Teams den ausgezeichneten dritten Platz.

Bei unseren WettstreiterInnen kam die ASKÖ Business Challenge sehr gut an. Sämtliche Teams waren offen für nette Plaudereien oder um zu Netzwerken. Wie aktiv unsere Teilnehmer waren zeigte sich dadurch, dass es selbst in den Pausen reichlich Aktivitäten, u.a. Fußball oder Volleyball, gab. Hut ab vor dieser Energie.

Abschließend lässt sich aufgrund der gelungenen Veranstaltung und der tadellosen Leistungen unserer Sportskanonen sagen: Eine Firma - Zwei Teams - Ein Platz.