Kategorie: Softwareentwicklung

Künstliche Intelligenz als Chance

„Schau mal, wer da spricht? Sprachliche Zukunftsszenarien mit Künstlicher Intelligenz“ war das Thema des diesjährigen ISPA Internet Summit Austria. Das Thema wurde aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. Wir raten unseren Kunden, dass es wichtig ist, die Beschränkungen der Künstlichen Intelligenz zu beachten, wie etwa, dass juristische Bots keine Anwälte sind oder medizinische Künstliche Intelligenz keine Ärzte… Weiter »

Code Coverage ist tot. Lang lebe Mutation Testing!

Die wahrscheinlich mühsamste Arbeit beim Entwickeln eines Software-Produktes ist manuelles Testen. Das Durchklicken des Produkts ist nicht nur zeitaufwendig, sondern es ist auch schwierig, alle Spezialfälle beim Testen abzudecken. Automatisierte Tests sollen hier Abhilfe schaffen und werden heutzutage flächendeckend eingesetzt.

Requirements Engineering – Der Weg zu klaren Anforderungen

Unvollständige, inkonsistente oder unzureichend abgestimmte Anforderungen sind mitverantwortlich für das Scheitern vieler Projekte. Obwohl diese Erkenntnis nicht neu ist, wird dem Requirements Engineering in der Praxis oft zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. In diesem Beitrag gehe ich näher auf die Herausforderungen beim Requirements Engineering ein. Der Fokus liegt dabei auf der ersten Hauptaufgabe: der Anforderungsermittlung.

Serverlose Entwicklung mit Bluemix

Bei Entwicklung von Web-Applikationen wird man immer wieder vor die Wahl gestellt: betreibt man die Applikation auf dem eigenen Webserver oder nimmt man eine der vielzähligen Cloud-Plattform Anbieter um seine Applikation darauf zu hosten. Aus diesem Grund haben wir uns das IBM-Produkt Bluemix etwas genauer angesehen und werden heute zeigen, wie man eine NodeJS Applikation… Weiter »

7 Gründe für JHipster

Ein neues Software-Projekt steht an, und die Meinungen gehen auseinander, auf welcher Basis man arbeiten soll. Dieser Beitrag liefert 7 Gründe, warum JHipster eine gute Grundlage für ein neues Angular/Spring-Boot Projekt sein kann. Zusätzlich zählen wir noch drei Argumente auf, die gegen die Verwendung dieses Applikations-Generators sprechen können.

Wie funktioniert E2E-Testing für Angular?

Warum E2E-Testing mit Protractor? Letztes Jahr startete bei uns ein größeres Software-Projekt, bei dem die Qualität eine besonders wichtige Rolle spielte. Wenn es um Online-Verkauf und -Bezahlung durch den Endkunden und die Verwendung durch beliebige Internet-Anwender geht, sind einfach andere Maßstäbe anzulegen. Auch der Support für unterschiedliche Browser-Versionen ist eine große Herausforderung.

XP-Days 2017 in Stuttgart: Highlights für agile Teams

Die XP-Days sind eine Konferenz, die sich mit agiler Vorgehensweise für agile Teams beschäftigt und wird seit 2004 alljährlich in wechselnden Städten abgehalten. Sie ist eine Mischung aus Vorträgen, Workshops, Keynotes und unterschiedlichen agilen Methoden wie Open Space und Lean Coffee.

solvistas bei der WeAreDevelopers Conference 2017

Mitte Mai fand zum ersten Mal die WeAreDevelopers Conference in Wien statt. Da viele sehenswerte Beiträge angekündigt waren, war die solvistas mit 3 Mitarbeitern vertreten. Ein weiterer Pluspunkt waren die hochkarätigen Sprecher, von Rasmus Lerdorf (Erfinder von PHP) über Joel Spolsky (CEO von Stack Overflow) zu John Romero (Mitbegründer von id Software und Game Designer für DOOM,… Weiter »

Native Mobile Development – Best Practices und Pitfalls

Beim Start in ein neues Native Mobile Development-Projekt sind viele Entscheidungen zu treffen. Welche Smartphones sollen unterstützt werden – Android, iOS, beides? Ab welcher Version des Betriebssystems soll die App funktionieren? Wer kümmert sich um App-Design, um die Versorgung mit Daten und wie kommt es zu deren Aktualisierung am Gerät? Wir haben unsere Erfahrungen dokumentiert… Weiter »

Statische Angular Website mit Amazon AWS hosten

Hosting von Webseiten kann ein aufwendiges und herausforderndes Thema sein. Man muss verschiedenste Aspekte berücksichtigen, wie zum Beispiel Stabilität, Verfügbarkeit, Fehlerresistenz, Sicherheit und Performance. Wenn man sich dafür entscheidet, eine Website auf einem eigenen Server zu hosten, muss man sich um all diese Dinge selbst kümmern. Da Cloud-basiertes Hosting all diese Aufgaben übernimmt, gewinnt es immer… Weiter »