Unsere Transformation zur Data Science Company

wir fokussieren noch stärker auf unsere Kernkompetenz

Daten sind das neue Gold. Aktuell befindet sich die Welt im Informationszeitalter. Die Vielzahl an Daten und Datenquellen macht es aber immer schwieriger richtig von falsch, wichtig von unwichtig zu unterscheiden.

Bei solvistas arbeiten wir als ISV schon sehr lange in den Bereichen Data Warehousing, Business Intelligence, Big Data, Statistik und Analytics. Abgerundet wird unser Portfolio durch vorgefertigte Controlling-Lösungen und moderne individuelle Software-Entwicklung.          

Im Zuge einer neuen strategischen Ausrichtung haben wir uns nun dazu entschieden, uns voll und ganz auf unsere größte Stärke - das Thema Data Science - zu fokussieren.

Was beinhaltet der Begriff Data Science?

Die Informationsgewinnung durch Aufbereitung von Daten ist prinzipiell ein “alter Hut”. Mit vorhandenem Wissen kombiniert ist aber die Basis geschaffen, um optimale Entscheidungen treffen zu können.

Computersysteme sind dazu aber erst dann fähig, wenn sie die Möglichkeit haben, zu lernen. Sie müssen dafür Zugriff auf strukturiertes (und stetig wachsendes) Wissen ebenso wie auf unstrukturierte Daten und Informationen haben. Mit modernen AI-Systemen und Cloud-Technologien wird dies möglich. Die Darstellung auf der Abbildung “Road to data science” zeigt weiters sehr deutlich, wie breit die Wissensgebiete sind, die für ein umfassendes Data Science Projekt benötigt werden.

Abb.: Road to data science

Natürlich sind nicht sämtliche Punkte aus allen 10 farbigen Feldern für jedes Projekt nötig. Bei solvistas ist es aber dank der Erfahrung aus Projekten mit multi-disziplinären Teams ein Leichtes, das erforderliche Know-How für ein Projekt bereitzustellen.

Was sollte sich dann bei uns noch ändern?

Fokussierung und Transformation

Die strategische Transformation zu einer “data science company” bedeutet für uns in erster Linie den weiteren Ausbau der Kompetenzen in diesen Wissensfeldern.

Das Wichtigste ist jedoch, dass eine stärkere Fokussierung auf Data Science Themen noch bessere Services für unsere Kunden bringt. Anwendungsentwicklung etwa ermöglicht es, Lücken in der Informationskette durch Digitalisierung zu schließen, Prozesse der Datenaufbereitung effizienter zu gestalten oder Daten auf optimale Weise darzustellen. Das Nutzen von Synergien zwischen Software-Entwicklung und Daten-Management erleichtert die Arbeit und bringt raschere Ergebnisse im analytischen Bereich.

Fazit

Unsere Kunden profitieren in Zukunft von noch mehr Wissen in unserem Spezialgebiet Data Science ohne Verzicht auf das ohnehin schon vorhandene KnowHow in den angestammten Disziplinen. Wir freuen uns auch auf IHR Data Science Projekt!

 

Links:

“Become a Data Scientist” von Swami Chandrasekaran...

nirvacana.com/thoughts/2013/07/08/becoming-a-data-scientist

Autor

Gerald Holzbauer